Startseite

BODENheimat von Farbe+Raum Geyer

Case Study: BODENheimat von Farbe+Raum Geyer

Key Facts über das Unternehmen

BODENheimat von Farbe+Raum Geyer
Bayreuther Straße 2
95326 Kulmbach

 

Unternehmensart: Raumausstatter- & Interiorunternehmen
Unternehmensgröße: < 50
Branche: Raumausstattung
Mehrwert: Konzeption eines neuen, übersichtlichen Online Shops, mit Fokus auf Kundenservice und Nachhaltigkeit

Ausgangslage von BODENheimat

Farbe+Raum Geyer ist ein Raumausstatter- & Interiorunternehmen. Der Fokus des Unternehmens aus Kulmbach liegt dabei, neben seinen auf die Kund*innen angepassten Serviceleistungen, vor allem auf der Nachhaltigkeit der verwendeten Produkte.

1958 ursprünglich als Farbengeschäft gegründet, wurde das Sortiment 1967 auf Bodenbeläge erweitert. Die Gründung der Karl Geyer GmbH folgte 1983. Seit also nun mehr als 60 Jahren hat es sich das Unternehmen zur Aufgabe gemacht, ihre Kund*innen bei der Neugestaltung von Räumen rundum zu betreuen.

Um den Service für ihre Kundschaft noch weiter zu optimieren, wollte sich Farbe+Raum Geyer digital erweitern. So war die Idee für einen eigenen Online Shop geboren, bei dem die Kundschaft keinerlei Abstriche bei der Serviceleistung machen muss.

Optimierungspotenzial für BODENheimat von Farbe+Raum Geyer

Nachhaltigkeit spielt gerade in der heutigen Zeit eine wichtige Rolle. Aus diesem Grund ist es für Farbe+Raum Geyer ein wichtiges Anliegen, gezielt regionale und umweltfreundliche Produkte zu fördern. Um dieses Vorhaben in die Tat umzusetzen, wurde eigens die Marke BODENheimat ins Leben gerufen. Aufgebaut auf diesen Grundsätzen soll die neue Marke vor allem – aber nicht nur – Kund*innen erreichen, die bei der Auswahl von Böden besonderen Wert auf umweltfreundliche Produkte legen.

Für BODENheimat sollte ein eigener Online Shop entstehen, der Kund*innen weiterhin den umfangreichen Service von Farbe+Raum Geyer bietet und gleichzeitig eine Plattform für den Nachhaltigkeitsgedanken schafft.

Fragen? Wir beraten Sie gerne!

Lösung und Projektverlauf

Den Beginn unseres Projektes markierte ein gemeinsamer Kickoff Workshop. Dabei standen vor allem die Wünsche und Ziele des Unternehmens an den neuen Online Shop im Vordergrund.

Das Design wurde zum größten Teil von Farbe+Raum Geyer selbst entwickelt und sollte den Charakter von BODENheimat angemessen darstellen. Hierfür standen wir ausschließlich beratend zur Seite. Die Anforderung an das Design war es, ein professionelles und freundliches Erscheinungsbild zu schaffen, ohne dabei Usability und Responsivität zu vernachlässigen. Auch die im Online Shop integrierten Features sollten sich nahtlos in das Gesamtbild einfügen. Unter Berücksichtigung des Designs starteten wir anschließend mit der Erstellung des BODENheimat Online Shops.

Digitaler Raumplaner

Böden sind eine langfristige Investition. Daher ist es wichtig, dass sie sich optimal in den Raum einfügen. Damit Kund*innen bereits von Beginn an den Boden passend zum Raum auswählen können, haben wir auf der Internetseite einen digitalen Raumplaner von Materialo hinzugefügt.

Damit kann entweder das eigene Zimmer oder einer der Showrooms digital mit dem gewünschten Boden ausgekleidet werden. Bereits dieser erste digitale Eindruck kann Kund*innen bei der Wahl des richtigen Bodens unterstützen. Und das von zuhause aus!

Case Study PRinguin Digitalagentur Referenz BODENheimat

Bestellung kostenloser Bodenmuster

Die Visualisierung ist eine erste Unterstützung auf der Suche nach dem richtigen Boden. Oftmals muss aber auch das "Feeling" stimmen. Für wen der Weg zu den Ausstellungsräumen von Farbe+Raum Geyer zu weit ist, der hat nun die Möglichkeit, sich bis zu fünf Bodenmuster kostenfrei im Online Shop nach Hause zu bestellen. So kann man sich in Ruhe mit der Beschaffenheit der Böden vertraut machen, sie in gewünschter Umgebung begutachten und sich haptisch überzeugen. Damit Besucher*innen des Online Shops sofort erkennen, von welchen Böden ein solches Muster geordert werden kann, sind diese in der Produktübersicht mit "Muster möglich" gekennzeichnet.

Der Bestellvorgang an sich ist unkompliziert und verständlich. Auf der Übersichtseite eines Produktes findet sich die Option "als Muster bestellen". Ein Klick darauf genügt und das gewünschte Bodenmuster befindet sich Warenkorb.

Case Study PRinguin Digitalagentur Referenz BODENheimat
Was ist Ihr individuelles Einsparpotential?

Integrierter Flächenrechner

Ist die endgültige Entscheidung für einen Boden gefallen, kann es an die Bestellung gehen. Die Schwierigkeit für Käufer*innen hierbei: herauszufinden, wie viel Material geordert werden muss, um die gewünschte Fläche komplett auskleiden zu können. Gleichzeitig soll am Ende nicht zu viel Material ungenutzt übrigbleiben. Um Kund*innen den Prozess zu erleichtern, haben wir im neuen Online Shop einen Flächenrechner integriert. Zu finden ist dieser jeweils auf der Übersichtsseite eines jeden Produktes. Kund*innen müssen hier nichts weiter tun, als die zu verkleidende Fläche in Quadratmetern in das dafür vorgesehenen Feld einzugeben. Schon errechnet der Rechner für sie die benötigte Anzahl an Paketen, deren gesamten Inhalt in Quadratmetern sowie den Preis. Auch einen Verschnitt von 5% kann man mit nur einem Klick miteinberechnen lassen.

Der Online Shop bietet ebenfalls ein vielfältiges Sortiment an Zubehör an. Auch hier findet man den Flächenrechner in eigens angepasster Form auf den Produktübersichtsseiten. Statt mit Quadratmetern wird aber stattdessen mit Litern oder Stückzahlen gearbeitet – je nach Art des ausgewählten Zubehörs.

Case Study PRinguin Digitalagentur Referenz BODENheimat

Kopplung mit PIMCORE

Bei einer großen Auswahl an Produkten ist die richtige Pflege der Produktinformationen das A und O. Mit dem PIM von PIMCORE lassen sich alle Daten rund um die Produkte einpflegen und nach Bedarf aktualisieren. Da die Produktinformationen anschließend auch in Shopware benötigt werden, ist es wichtig, dass sie zwischen den beiden Systemen ausgetauscht werden. Um hier einer aufwändigen manuellen Übertragung der Daten aus dem Weg zu gehen, haben wir PIMCORE an Shopware angebunden. So werden Änderungen, die in einem System an den Informationen vorgenommen werden, automatisch an das andere übertragen. Das spart Mitarbeiter*innen Zeit und reduziert Fehler, die durch händische Übertragung entstehen können.

Nachhaltigkeit und Regionalität

BODENheimat legt den Fokus auf nachhaltige, regionale und qualitative Böden.

Sichtbar sollte das gleich auf den ersten Blick werden: Auf der Startseite sowie allen Unterseiten wurde daher oberhalb des Headers ein Banner platziert. Mittels eines Balkens haben wir hier den Spendenfortschritt für ein regionales Umweltprojekt visualisiert, welches BODENheimat mit einem Beitrag pro bestellten Boden unterstützt.

Darüber hinaus wurde eine Unterseite angelegt, die sich ganz dem Thema Nachhaltigkeit widmet. Hier wird für Kund*innen anschaulich erklärt, welche Maßnahmen von BODENheimat ergriffen werden, um mit ihren Böden einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Case Study PRinguin Digitalagentur Referenz BODENheimat
Unser Newsletter mit Meerwert!

Technische Umsetzung

Shopware 6

Das Projekt wurde auf der Grundlage von Shopware 6 realisiert.

PIMCORE

Über PIMCORE PIM lassen sich Produktdaten einfach pflegen und werden automatisch an Shopware übertragen.

Materialo

Dank des Raumplaners von Materialo lassen sich Böden in eigenen oder Show-Räumen visualisieren.

Ergebnis

Der neue Online Shop BODENheimat von Farbe+Raum Geyer erweitert den Service des Unternehmens im digitalen Bereich und setzt den Nachhaltigkeitsgedanken der Marke durchwegs in Szene. Dank integriertem Raumplaner und der kostenfreien Musterbestellung können Kund*innen nun auch von zuhause aus den idealen Boden für sich finden. Der integrierte Flächenrechner sorgt anschließend für einen unkomplizierten Bestellvorgang.

Hier geht es zum neuen Online Shop von BODENheimat von Farbe+Raum Geyer.

Case Study PRinguin Digitalagentur Referenz BODENheimat

STARTEN SIE JETZT

IHRE DIGITALE EXPEDITION!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?

Bitte beantworten Sie folgende Frage zur Spam-Vermeidung:

Wie lautet der dritte Buchstabe von "PRinguin"?

Bitte beantworten Sie die Frage
Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.