Startseite

Multichannel Content Management

Content kanalübergreifend verwalten

Professionelles Content Controlling

Multichannel Content Management

In der digitalen Welt bietet es sich für jedes moderne Unternehmen an, die eigenen Inhalte über mehrere Kanäle (Channels) vielfältig zu verbreiten, um den Kunden vielfältige Einkaufswege zu ermöglichen. Denn Unternehmen sollten dort präsent sein, wo sich ihre Kunden gerade befinden. Bei einer Vielzahl an unterschiedlichen Vertriebskanälen kann sich eine sinnvolle und zielführende Verwaltung jedoch sehr unübersichtlich gestalten. Das Multichannel Content Management System, kurz MCM, koordiniert im Rahmen der Kundenkommunikation, die unterschiedlichen Ausgabekanäle und -medien.

Effiziente Verwaltung mehrerer Kanäle

Die Verwaltung verschiedener Cross-Media Inhalte über separate Single Content Management Systeme ist für Unternehmen sehr zeitaufwendig. Auf den einzelnen Kanälen muss regelmäßig Content gepflegt sowie eine umfangreiche Kundenbetreuung gewährleistet werden. Die Beantwortung aller Anfragen bringt zusätzlich hohe Anforderungen an das Unternehmen.

Innerhalb eines Multichannel Content Managements existieren für ein Unternehmen gleichzeitig mehrere Vertriebskanäle, über die sich Kunden erreichen lassen. Mit dem Ziel: Die Kunden an allen möglichen Touchpoints zu erreichen, während ein konsistentes und einheitliches Unternehmensbild aufrechterhalten bleibt. Im Multichannel Content Management dreht sich dementsprechend alles darum, wichtige Informationen für den Kunden auf dynamische Art und Weise auf dem erforderlichen, vom Kunden bevorzugten Kanal in der passenden Form bereitzustellen.

MCM erweitern - mit Crosschannel Management

Betreibt ein Unternehmen ein Crosschannel Management, dann ist dies eine Erweiterung zum MCM. Denn hier existieren mehrere Vertriebskanäle, die darüber hinaus miteinander verknüpft sind. Dies ermöglicht ihren Kunden beispielsweise ein "Click & Collect"-Angebot, bei dem Ihre Kunden Waren online bestellen und diese dann persönlich im Laden abholen können. Innerhalb eines Systems wird auf eine gemeinsame Kundendatenbank sowie dem Warenbestand der verschiedenen Lager zugegriffen. Dies ermöglicht einen nahtlosen kanalübergreifenden Einkauf.

Das Crosshannal Managemet sorgt damit für ein positives Einkaufserlebnis, das maßgeblich zur Kundenzufriedenheit beiträgt. Aus zufriedenen Kunden werden Stammkunden, die bestenfalls die Produkte und Dienstleistungen Ihres Unternehmens im Bekanntenkreis weiterempfehlen. Kunden können jederzeit den Vertriebskanal wechseln und unabhängig vom verwendeten Kanal mehr über die Produkte und Dienstleistungen erfahren. Sie können sich beispielsweise im Chat über ein Angebot, welches sie zuvor per E-Mail erhalten haben, informieren und daraufhin eine Onlinebestellung tätigen.

Jetzt unverbindlich beraten lassen!

Vom Multichannel zum Omnichannel: Content umfassend gedacht

Kommen für Unternehmen die verschiedenen Kommunikationskanäle, wie der eigene Blog, das interne Magazin, sämtliche Social Media Kanäle sowie der Newsletter zu den bestehenden Vertriebskanälen hinzu, ergibt sich eine Vielzahl an unterschiedlichen Plattformen, die einer intensiven Betreuung bedürfen. Das Omnichannel Content Management System bietet die Möglichkeit, den Mehrkanalvertrieb effizient und zentral über ein System zu verwalten. Dabei sammeln sich alle relevanten Content Formate sowie auch Kundendaten an einem Ort und bieten die Grundlage für eine effektive Produktion und Verbreitung von Content. So kann jeder Kanal je nach Bedürfnis bespielt werden.

Die vielen verschiedenen Kanäle arbeiten dabei nahtlos und meistens gleichzeitig zusammen, um gemeinsam das Verkaufsziel zu verfolgen. Aus allen Channels lassen sich die Daten von früheren Benutzerinteraktionen sammeln, beispielsweise auch, welche Produkte angesehen und gekauft wurden, welche Anzeigen  gesehen wurden und welche Etappen die User Journey verzeichnet. Auf dieser Basis kann dann eine gezielte Marketing Strategie entwickelt werden, um zu verhindern, dass Anzeigen über Produkte, die bereits gekauft wurden, ausgespielt werden.

Omnichannel verfolgt dabei das Ziel, die Grenzen zwischen der Online- und Offline-Welt zu beseitigen und einen einwandfreien Kaufprozess zu gewährleisten. Ihre Kunden lassen sich dort abholen, wo sie sich gerade befinden. Sie lassen sich über alle Kommunikationskanäle mit favorisierten Produkten und gezielten Sucheinstellungen begleiten. In der Customer Journey lassen sich alle möglichen Touchpoints in den verschiedensten Kombinationen anwenden.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Content Control

Effiziente Planung, Erstellung, Verwaltung und Archivierung von Multi-Side-Inhalten.

Zeit und Kosten sparen

Anahnd von automatisierten PRozessen und der Wiederverwendung von Content.

Optimierung redaktioneller Arbeit

Einfaches Publishing und Content Control.

Höhere Flexibilität

Flexibler Einsatz von Inhalten auf unterschiedlichsten Kanälen.

Positive Kundenbindung

Schnelleres und intuitives Reagieren auf den verschiedenen Plattformen.

Zielgruppenspezifisches Veröffentlichen

Verbindung und Abstimmung verschiedener Medieninhalte.

Multichannel, Crosschannel, Omnichannel - Was passt zu Ihrem Unternehmen?

Allgemein betrachtet lässt sich das MCM auch als Omnichannel Content Management beschreiben, anders herum geht dies allerdings nicht. Denn im MCM findet der Kaufprozess nur in dem jeweiligen Vertriebskanal statt. Jeder Kanal agiert dabei aber unabhängig und besitzt einen eigenen Datenstamm. Customer Journeys lassen sich nur auf die einzelnen Channels beschränken, ihre Prozesse sind daher nicht sehr aussagekräftigt.

Während das MCM jeweils die einzelnen Vertriebskanäle und Kommunikationskanäle separat verwaltet, konzentriert sich das Crosschannel Management darauf, über verbundene Vertiebskanäle zu agieren. Es bietet so ein angenehmes Kauferlebnis dank der Kombination mehrerer Kanäle.

Das Omnichannel Content Management vereint sämtliche Vertriebskanäle mit allen Kommunikationskanälen, die ein Unternehmen besitzt. Die individuelen Bedürfnisse und Suchoptionen der einzelnen Kunden, die kanalspezifisch ausgewertet werden können, lassen sich auch von allen anderen Kanälen verwenden. Dies ermöglicht Ihnen eine vollständige Transparenz und Zugänglichkeit beim Einkauf. Egal ob Multichannel, Crosschannel oder Omnichannel alle drei Organisationsstrukturen besitzen den gleichen Anspruch, die Einkaufserlebnisse ihrer Kunden zu verbessern.

Newsletter mit Meerwert abonnieren!

Erleichtertes Mehrkanal-Management für Ihr Unternehmen

Ein Multichannel bzw. Omnichannel Content Management bietet Ihrem Unternehmen die Möglichkeit, zielführend und effektiv über mehrere Vertriebskanäle an Ihre Kunden heranzutreten. Welche Strategie sich am besten eignet, hängt dabei von den persönlichen Rahmenbedingungen Ihres Unternehmens ab. Dabei lassen sich individuelle Softwaresysteme gezielt auf die spezifischen Anforderungen in Ihrer Unternehmenskommunikation maßschneidern.

Unsere zertifizierten PRinguin-Experten helfen Ihnen bei der Wahl und Umsetzung einer geeigneten Lösung für Ihr Multichannel Content Management. Gemeinsam ermitteln wir mithilfe einer Bedarfsanalyse die Anforderungen Ihres Unternehmens. Es sollte jedoch beachtet werden, dass die Einführung eines neuen Systems auch neue Geschäftsprozesse und Verantwortlichkeiten mit sich bringt. Unter Umständen kann es hier also sinnvoll sein, einen Verantwortlichen für das Change Management in das Projekt einzubeziehen. So können alle Beteiligten ein umfassendes Verständnis dafür entwickeln, wie sich die zukünftige Multichannel Content Management Software auf ihre Zuständigkeiten und Arbeitsabläufe auswirkt. Während dieses Prozesses und auch nach Projektabschluss stehen wir Ihnen unterstützend und beratend zur Seite.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?
Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.