Startseite

Master Data Management

Stammdatenverwaltung eines Unternehmens

Datensätze zentral verwalten

Master Data Management

Das Master Data Management, kurz MDM, bezeichnet die Stammdatenverwaltung eines Unternehmens oder einer Organisation. Es bietet eine umfassende Methode, die es ermöglicht, alle geschäftskritischen Datenstämme an einem gemeinsamen Knotenpunkt zu verknüpfen. Richtig angewendet, verbessert das Master Data Management nicht nur die Datenqualität, es optimiert gleichzeitig den Datenaustausch zwischen Mitarbeitern und Abteilungen.

Warum ein MDM wichtig ist

Die Stammdatenverwaltung kann für Unternehmen eine komplexe Herausforderung sein. Mit dem Wachstum der unternehmerischen Geschäfte und der zunehmenden Digitalisierung kommt es täglich zu einer explosionsartigen Anhäufung an neuen Daten. Um mit diesen Daten sinnvoll und zielgerichtet arbeiten zu können, braucht es eine konstante, zuverlässige Quelle die es ermöglicht, die Daten in Echtzeit zu präsentieren.

Ein Master Data Management garantiert ein zentrales Speichern von Stammdaten, diese können zudem auch schnell und automatisiert in das entsprechende Zielsystem geleitet werden. Es stellt sicher, dass Unternehmen mit nur einer einzigen Version immer den aktuellen "goldenen Datensatz" zur Verfügung haben und so auf Grundlage dieser Informationen wichtige Entscheidungen treffen können.

Serviceorientierte Architektur

Unternehmen setzten immer mehr auf MDM, um den steigenden Anforderungen der Digitalisierung gerecht zu werden. Die zentrale Verwaltung von Daten der Kunden, Produkte, Lieferanten, Standorte und Mitarbeiter außerhalb der Kernanwendung ist dabei über den Einsatz einer serviceseitigen Architektur (SOA) geregelt. So können Unternehmen ihre Datenqualität optimieren, Datenredundanzen minimieren und durch eine Echtzeit-Datenkonsolidierung die Operational Excellence, Business Intelligence und Customer Experience verbessern.

Sie haben Fragen rund um das Thema MDM?

Masterfile

Ein zentraler Bestandteil eines Master Data Managements ist das sogenannte Masterfile. In diesem werden alle kritischen Daten aus dem ERP System verlinkt. Es spielt dabei keine Rolle, in welcher Datenbank sich die Dateien befinden. Das Masterfile dient als zentrale Referenzdatei, mit deren Hilfe die Quellen der Stammdaten bestimmt werden. Zusätzlich überprüft sie, ob Datensätze mehrfach vorkommen und führt verteilte Datensätze zusammen. Diese Funktionen des MDM bieten die Grundlage für eine detaillierte Analyse der Stammdaten.

Vorteile eines MDM auf einen Blick

Produktivität

Die optimierten Prozesse führen zu einer höheren Produktivität der täglichen Arbeitsabläufe.

Bessere Analysen

Mithilfe des MDM lassen sich bessere Datenanalysen erstellen, die einen erheblichen Einfluss auf wichtige Entscheidungen im Unternehmen haben.

Höhere Kundenzufriedenheit

Über das Echtzeit-Feedback lassen sich Inkonsistenzen und Fehler, die sich auf die Produktauslieferung auswirken, schnell beheben.

Kosten sparen

Dank des reduzierten Aufwandes für die Erfassung und Pflege der Daten werden Zeit und somit auch Kosten eingespart.

Fehlerreduzierung

Da sich das System selbstständig auf einem aktuellen Stand hält, lassen sich Fehler auf der IT-Ebene reduzieren.

Schnelle Bereitstellung

Anwendungen und Verbesserungen können dank der schnellen Bereitstellung deutlich effektiver im Entwicklerteam umgesetzt werden.

Jetzt digitale Expedition starten!

MDM für Ihr Unternehmen

Ein Master Data Management liefert viele Vorteile für eine zunehmende Anzahl und Vielfalt von Organisationsabteilungen, Mitarbeiterrollen und EDV-Anwendungen. Vor allem für große und komplexe Unternehmen spielt eine optimale Stammdatenverwaltung eine große Rolle.

Unsere zertifizierten PRinguin-Experten helfen Ihnen bei der Wahl und Umsetzung eines geeigneten Master Data Management Systems. Gemeinsam ermitteln wir mithilfe einer Bedarfsanalyse die spezifischen Anforderungen Ihres Unternehmens, um so Ihren individuellen Bedürfnissen gerecht zu werden. Bei der abschließenden Inbetriebnahme stehen wir Ihnen auch nach Projektabschluss unterstützend und beratend zur Seite.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?
Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.