Startseite

Landingpage mit Meerwert

Landingpage

Die Landingpage ist eine besondere From der Internetseite. Im Gegensatz zu den typischen Unterseiten einer Internetseite wie Startseite und Informationsseiten, konzentriert sich die Landingpage ausschließlich auf das Hervorrufen einer bestimmten Benutzeraktion. Diese Benutzeraktion wird auch als Conversion bezeichnet. Die typischen Ziele einer Conversion sind der Verkauf von Produkten oder Dienstleistungen wahlweise auch die Generierung von Newsletteranmeldungen oder Leads. Landingpages kommen im Rahmen sämtlicher Marketingmaßnahmen zum Einsatz, ob Suchmaschinenwerbung, Displaywerbung oder auch Werbeanzeigen in Social Media Kanälen. Eine gute Landingpage konvertiert so den Besucher einer Internetseite zum Kunden, Abonnent oder Kontakt. Im Gegensatz dazu führt eine schlechte Landingpage extrem zur Verhinderung erfolgreicher Conversions und verursacht so den Misserfolg einer Online Marketing Kampagne.

Auszug unserer Kunden im Bereich Landingpage

Hirt + Teufel
Hirt + Teufel

Anwaltskanzlei

Rottweil, Deutschland

babysitter.de
babysitter.de

Onlineportal

Reichertshofen, Deutschland

kontender. Fotografie
kontender. Fotografie

Business Fotografie

Bamberg, Deutschland

FRAGEN? WIR BERATEN SIE GERNE!

Was ist eine Landingpage überhaupt?

Als Landingpage wird eine spezielle Unterseite der eigentlichen Internetseite bezeichnet, die meist nicht über die normale Navigation zu erreichen ist. Eine Landingpage hat nur eine einzige Aufgabe: Eine bestimmte Zielgruppe von einem bestimmten Produkt oder einer bestimmten Dienstleistung zu überzeugen. Die Besucher kommen verschiedenste Trafficquellen auf die Seite, haben aber eine ähnliche Intention: Die Lösung eines Problems. Anhand eines Beispiels wird klarer, weshalb Besucher lieber eine Landingpage betrachten, als die vollständige Internetseite. Stellen Sie sich vor, Sie fahren gerade von einem Kundentermin zurück ins Büro und bemerken einen Riss in der Frontscheibe. Sie fahren auf einen Parkplatz und suchen nach einer Lösung. Google geöffnet und „Autoscheibe schnell reparieren lassen“ gesucht. Nun bekommen Sie eine Reihe an Vorschlägen und Anzeigen präsentiert. Sie klicken auf den ersten Link und kommen auf die Homepage einer Autowerkstatt. Auf dem ersten Blick sehen Sie entweder das Team, oder ein demoliertes Auto und dem Angebot, Unfallschäden ausbessern zu lassen. Noch bevor Sie den Menüpunkt „Autoscheiben“ sehen, haben Sie die Internetseite verlassen und den zweiten Link angeklickt. Dort finden Sie als erstes folgende Aussage: „Wir reparieren Ihre Autoscheibe innerhalb einer Stunde!“. Weiter unten finden Sie noch Informationen, wie die Scheiben ausgetauscht werden und können sehen, dass die Werkstatt etwas von seinem Fach versteht. Am Ende der Seite finden Sie noch Kundenmeinungen, die alle positiv sind. Dann kommt die Erlösung: Der „Jetzt anrufen“ Button. Die Person am anderen Ende ist nett und sympathisch und lädt Sie direkt ein. Eine Stunde später fahren Sie mit einer völlig intakten Autoscheibe ins Büro. Alle sind zufrieden

 

Es gibt die unterschiedlichsten Situationen in denen sich Kunden befinden können. Dies bedeutet natürlich auch, dass es niemals zu viele Landingpages geben kann. Allgemein stellt eine Landingpage den verlängerten Arm der Marketingkampagne dar und erhöht effizient die Conversionrate. Denn das Ziel einer jeden Landingpage ist es Besucher in zufriedene Kunden zu wandeln.

Welche Gründe sprechen für eine Landingpage?

Wenn das Budget von Marketingkampagnen nicht einfach wirkungslos verpuffen soll, sind gute Landingpages unumgänglich. Neben der höheren Conversionrate haben gute Landingpages noch einen entscheidenden Vorteil: Sie verbessern die Performance Ihrer Adwords und Facebook Ads Kampagnen. Sowohl Google, wie auch Facebook bewerten nämlich Ihre Landingpage nach Ihrer Qualität. Umso höher die Qualität der Landingpage (bei Google: Zielseite), desto besser sind die Platzierungen und so niedriger die Klickpreise. Sie sparen also gleich doppelt Geld. Zunächst kaufen durch die bessere Conversionrate mehr Menschen Ihre Produkte ein, zum anderen zahlen Sie weniger Geld pro Klick. Sie sparen pures Geld. Als wenn das nicht schon zwei ausgezeichnete Gründe für gute Landingpages wären: Es gibt noch einen weiteren Vorteil: Ihr Corporate Branding. Dieses wird durch eine professionelle und überzeugende Landingpage ebenfalls positiv beeinflusst.

Was passiert bei der Optimierung einer Landingpage?

Das nutzerzentrierte Arbeiten steht im Mittelpunkt beim Optimierungsprozess. Zunächst wird eine User Research durchgeführt, um die potenziellen Kunden zu ermitteln. Mit dem Wissen aus der User Research wird begonnen, offensichtliche Schwachstellen auf der Landingpage zu beseitigen. Diese Schwachstellen können in vielfältiger Form auftreten. Die Bandbreite reicht dabei von unpassendem Design, über zu einfache oder komplexe Texte, negative Usability, über fehlende psychologische Optimierung bis hin zu unklaren Handlungsaufforderungen an die Nutzer. Die Schwachstellen werden im Rahmen eines Experten-Reviews ermittelt und im Anschluss daran, auf der Landingpage optimiert. Landingpage Optimierung ist nahezu unabhängig vom technischen System, somit lassen sich Landingpages für gänge Systeme wie Wordpress, HTML-Seiten, Joomla, Pimcore, Jimdo oder auch andere Webbaukästen optimieren. Die Optimierung einer Landingpage macht jedoch nur nach einer ausführlichen Analyse der damit im Zusammenhang stehenden Werbekampagne Sinn. Erst im Anschluss daran kommen diverse Elemente aus der Conversion-Optimierung zum Einsatz, um entsprechende Landingpage zu optimieren oder bei Bedarf komplett neu zu erstellen.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?
Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.