Startseite

Corporate Identity optimal nutzen

Vorteile dank Corporate Identity

Gestalten Sie Ihre Corporate Identity

Corporate Identity - So gelingt's

Jeder Mensch besitzt eine Persönlichkeit, die ihn auszeichnet. Dass das auch auf Unternehmen zutreffen soll, wirkt zunächst befremdlich. Doch jedes Unternehmen verfügt über sie, eine sogenannte Corporate Identity. Eine Gesamtheit seiner Eigenschaften, die zu einem Gesamtbild verwoben sind. Sie findet sich in allen Aspekten eines Unternehmens wieder und lässt ein umfassendes Konstrukt entstehen, dass intern und extern Auswirkungen zeigt.

Die aktive Weiterentwicklung der eigenen Corporate Identity schafft für ein Unternehmen reihenweise Vorteile und sollte nicht dem Zufall überlassen werden. In diesem Artikel erfahren Sie, welchen Nutzen Corporate Identity bringen kann und was bei ihrer Umsetzung zu beachten ist.

Was ist Corporate Identity?

Die Corporate Identity setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen. Wie viele und welche es sind, ist dabei meist von der jeweiligen Definition abhängig. Doch vor allem Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Behaviour stellen die zentralen Bestandteile dar.

Immer einen guten Eindruck machen, dank Corporate Design

Oft wird Corporate Design mit Corporate Identity gleichgesetzt. Tatsächlich ist es aber nur ein Baustein im großen Bild der Corporate Identity. Das Corporate Design visualisiert die Corporate Identity. Es macht sie greifbar und für jeden erkennbar. Vom Logo, über die Schriftgestaltung bis hin zur Arbeitskleidung. Corporate Design kommt überall da zum Einsatz, wo es darum geht die Persönlichkeit des Unternehmens sichtbar darzustellen.

Corporate Identity optimieren mit der PRinguin Digitalagentur aus Bamberg!

Mehr als nur Bahnhof verstehen, dank Corporate Communication

Die Corporate Communication sorgt für eine einheitliche Verständigung. Basierend auf unternehmensspezifischen Sprachregeln, der Corporate Language, legt sie die Gesprächskultur mit verschiedenen Stakeholdern fest. Hierunter fallen interne Kommunikationsformen, wie z.B. die Ansprache der Mitarbeiter*innen. Aber auch externe Kommunikationsformen, wie das Verfassen von Social Media Posts oder Gespräche mit Kund*innen.

Corporate Identity optimieren mit der PRinguin Digitalagentur aus Bamberg!

Geeignetes Verhalten an den Tag legen, dank Corporate Behaviour

Das Corporate Behaviour legt Verhaltensformen fest, die intern und extern umgesetzt werden. Wie sollen die Mitarbeiter*innen miteinander umgehen? Wie sollen Kund*innen behandelt werden? Wie gehe ich mit Beschwerden um? Auf all diese Fragen liefert es eine Antwort und erschafft eine Art Verhaltensanleitung für alle im Unternehmen Tätigen.

Corporate Identity optimieren mit der PRinguin Digitalagentur aus Bamberg!
Corporate Identity? Jetzt beraten lassen!

Achtung Verwechslungsgefahr! – Warum Sie Corporate Identity und Corporate Image nicht vermischen sollten

Im Zusammenhang mit Corporate Identity fällt des Öfteren auch der Begriff Corporate Image und wird sogar stellenweise als Synonym dafür verwendet. Sind (Corporate) Identity und (Corporate) Image also das Gleiche? Die Antwort ist einfach: nein. Wie bereits erwähnt ist die Corporate Identity das Selbstbild eines Unternehmens. So wie es gerne selbst gesehen werden möchte. Corporate Image meint hingegen das Fremdbild, wie das Unternehmen tatsächlich von außen wahrgenommen wird. So betrachtet, könnte man das Image als eine Folge der Identity bezeichnen. Zumindest kann dieses von ihr beeinflusst werden.

Viele Vorteile dank Corporate Identity

Wozu man überhaupt eine Corporate Identity entwickeln sollte, ist leicht zu beantworten. Sie bringt einem Unternehmen viele Vorteile, die sich extern und intern zeigen können.

Wie der Phönix aus der Masse – Mehr Sichtbarkeit auf dem Markt durch Corporate Identity

Mittlerweile sind die Märkte voll mit Anbietern und ihren Produkten. Wie soll man sich in diesem Meer von Informationen überhaupt noch für Kund*innen sichtbar von der Konkurrenz abgrenzen? An diesem Punkt kommt die Corporate Identity zum Zug. Sie schafft eine Orientierungshilfe für Verbraucher und lässt das eigene Unternehmen aus der Konkurrenz herausstechen. Wenn sich Produkte ähneln, müssen andere Kriterien mit in den Entscheidungsprozess einbezogen werden. Überlegen Sie mal: Würden Sie lieber ein Produkt eines Unternehmens erwerben, welches ihre Wertevorstellung teilt, oder fällt die Entscheidung zugunsten eines Unternehmens aus, dessen Werte Sie überhaupt nicht kennen?

Durch eine immer einheitliche Darstellungsweise entsteht Struktur und Stabilität im Auftreten Ihres Unternehmens. Das schafft Wiedererkennungswert und erzeugt Vertrauen. Kund*innen bemerken, dass sie sich auf Kontinuität bei einem Unternehmen verlassen können und erkennen es durch Logos, Farben oder Slogans wieder. Es steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich in Zukunft eher wieder für Sie anstatt für einen anderen Anbieter entscheiden.

Verbundenheit und Teamgeist – Wie Corporate Identity interne Prozesse verbessert

Corporate Identity wirkt sich auch positiv auf interne Aspekte aus. Mitarbeiter*innen erhalten dadurch einen Leitfaden. Antworten auf Fragen: Wofür steht mein Unternehmen ein? Welche Werte sind in meinem Unternehmen relevant? Sie können sich besser mit Ihrer Arbeitsstelle identifizieren und sind so viel motivierter und leistungsbereiter. Unter gleichen Grundsätzen und Umgangsregeln vereint, werden die Angestellten immer mehr zu einer Gemeinschaft.

Immer direkt zu wissen in welchem Umgangston Social Media Posts verfasst werden sollen. Wie an Kundenanfragen heranzugehen ist. Welches Layout für Präsentationen verwendet wird. Das alles sorgt für mehr Effizienz in den Arbeitsabläufen eines Unternehmens. Bestimmte Vorgaben der Corporate Identity werden zur Routine und schaffen so mehr Zeit für andere Tätigkeiten/Aufgaben.

Diese Automatismen bewirken auch, dass alle Produkte und Erzeugnisse eines Unternehmens in ihrer Erscheinung einheitlich und an die Corporate Identity angepasst sind. Sei es der Newsletter, der Firmenwagen oder Printprodukte. In ihrem Gestaltungsprozess kann man sich an bestehenden Systemen orientieren. Dies führt dazu, dass ebenso alle Touchpoints diese einheitliche Aufmachung aufweisen und von Kund*innen als zum Unternehmen zugehörig wahrgenommen werden.

PRinguin Newsletter mit Meerwert!

Schritt für Schritt zur Corporate Identity

Wie gehen Sie nun vor, wenn auch Sie die Corporate Identity Ihres Unternehmens professionell gestalten möchten?

1. Worauf baue ich auf?

Zunächst ist es hilfreich, sich über bereits vorhandene Werte, Normen und Leitfäden im Unternehmen klar zu werden. Diese können aktiv entwickelt worden sein oder sich über die Zeit hinweg autonom gebildet haben. Auch eine Rückbesinnung auf die eigenen Wurzeln ist hier sinnvoll. Fragen Sie sich welche ursprüngliche Vision hinter Ihrem Unternehmen steht und auf welcher Grundlage die Corporate Identity erwachsen soll. Auch wie im Moment Stakeholder wie Kund*innen oder Mitarbeiter*innen von Ihnen denken, sollte in die Analyse einfließen.

2. Wo will ich hin?

Jetzt ist es an der Zeit sich darüber Gedanken zu machen, wo die Reise der Corporate Identity hingehen soll. Welche Ansprüche haben meine Kund*innen und wie kann ich diese erfüllen? Wie schaffe ich es mich von meiner Konkurrenz abzugrenzen? Wichtig: Beziehen Sie hier unbedingt Ihre Mitarbeiter*innen in den Prozess mit ein. Das gibt den Angestellten von Anfang an das Gefühl, in die Unternehmensidentität integriert zu sein. So wird es für sie später leichter, neue Maßnahmen zu akzeptieren und umzusetzen.

Es braucht Zeit eine Corporate Identity zu verwirklichen. Ihr Unternehmen wird sich nicht von heute auf morgen verändern können. Deswegen ist auch der Faktor Zukunft ein wichtiger Aspekt für Sie. Überlegen Sie, wo Sie mit Ihrem Unternehmen in ein paar Jahren stehen wollen und welche Leitfäden und Werte dementsprechend auch noch in Zukunft ihre Gültigkeit haben.

3. Corporate Identity zu Papier bringen

Ist der angestrebte Soll-Zustand …fertig ausgearbeitet? …in sich stimmig? …für das Unternehmen passend? Dann geht es jetzt an die schriftliche Festsetzung. Das ist essenziell, um auch in Zukunft eine einheitliche Umsetzung zu ermöglichen. Was Sie nun festlegen, wird Ihren Angestellten nicht sofort in Fleisch und Blut übergehen. Schaffen Sie die Möglichkeit, die Leitfäden für alle jederzeit zugänglich zu machen. Das unterstützt auch zukünftige Mitarbeiter*innen dabei die Corporate Identity von Anfang an in ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

4. Das Geplante verwirklichen

Nun wagen Sie sich Schritt für Schritt an die Umsetzung Ihrer Ideen. Damit eine Corporate Identity funktioniert, muss sie in allen Bereichen des Unternehmens eingepflegt und motiviert umgesetzt werden. Informieren Sie Ihre Mitarbeiter*innen über die Veränderungen und animieren Sie sie, die Corporate Identity umzusetzen, sie zu leben. Erwarten Sie nicht, dass ihr Vorhaben in wenigen Tagen realisiert ist. Es braucht Zeit. Aber es wird sich lohnen!

5. … Kontrolle ist besser !

Nach der Erstellung ist vor der Kontrolle. Nun geht es an die Überprüfung Ihrer Corporate Identity. Wird sie so umgesetzt, wie geplant? Und vor allem: Findet sie in allen Bereichen des Unternehmens Anwendung? Auch hier sollten Sie wieder die Meinung Ihrer Mitarbeiter*innen miteinbeziehen: Akzeptieren sie die Maßnahmen und fühlen sie sich wohl damit? Außerdem sollte betrachtet werden, ob die Corporate Identity die gewünschten Effekte, wie Kundenloyalität oder Wiedererkennungswert, bei externen Zielgruppen erzielt.

Ab jetzt heißt es: Am Ball bleiben! Die Corporate Identity ist kein festes Konstrukt, sondern kann, ja soll sogar, stetig angepasst und optimiert werden. Sie entwickelt sich mit Ihrem Unternehmen mit.

Corporate Identity optimieren mit der PRinguin Digitalagentur aus Bamberg!

Es empfiehlt sich die Corporate Identity von der Gründung des Unternehmens an mitwachsen zu lassen. Doch ist es nie zu spät sie in Angriff zu nehmen und aktiv nach den Vorstellungen und Zielen des Unternehmens zu gestalten.

Sollten Sie Hilfe bei der Planung und Umsetzung einer Corporate Identity benötigen, stehen wir Ihnen gerne mit unserer Expertise und unseren Erfahrungen zur Seite.

Jetzt Corporate Identity gestalten!

Fazit: Investition in eine Corporate Identity macht sich bezahlt

Die Corporate Identity vereint alle Eigenschaften eines Unternehmens zu seinem Selbstbild. Sie generiert internen Zusammenhalt und verbessert Arbeitsabläufe. Nach außen grenzt sie das Unternehmen von der Konkurrenz ab und verleiht ihm Wiedererkennungswert.

Eine Corporate Identity aktiv zu gestalten, ist ein andauender Prozess. Doch die Zeit, um aus fundamentalen Motivationen und zukünftigen Zielen ein konsistentes Bild zu erschaffen, lohnt sich. Mit ausgearbeiteten Regeln in Corporate Design, Corporate Communication und Corporate Behaviour kann die Unternehmensidentität zukünftig von jede*m in allen Unternehmensbereichen umgesetzt werden. So wird man mit überzeugten sowie loyalen Kund*innen und Mitarbeiter*innen belohnt, die sich mit dem Unternehmen und seinen Werten verbunden fühlen.

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne!

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?

Bitte Sicherheitscode ausfüllen

Bitte Sicherheitscode eingeben

Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.

Empfohlene Beiträge