Startseite

Blogger Relations mit Meerwert

Blogger Relations

Blogger Relations und Influencer Marketing beschreibt die aktive Kontaktaufnahme und Pflege zu Bloggern oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens. Das Schwierigste dabei ist aus Unternehmenssicht die richtige Ansprache von Bloggern und Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens, denn diese sind mittlerweile begehrte Personen geworden. Das liegt vor allem daran, dass viele von ihnen authentisch, glaubhaft und transparent über bestimmte Themen berichten und dadurch eine enorme Reichweite und Followerzahl aufbauen konnten. Beauty Blogger werden von den Followern so beispielsweise eher als Freunde aus dem Netz denn als Journalisten oder Verkäufer betrachtet. Entsprechend stark werden mittlerweile Empfehlungen von Bloggern gewichtet, sie sind nahezu ebenso bedeutend wie Empfehlungen aus dem realen Leben. Daher stehen viele Blogger oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens im Fokus von Unternehmen, um die eigene unternehmenseigene Reichweite für Produkte oder Dienstleistungen zu erhöhen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn eine Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Bloggern oder Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens zustande kommt. Für Unternehmen sind Blogs eine hervorragende Möglichkeit, exakt die gewünschte Zielgruppe zu erreichen. Bloggerinnen und Blogger als Influencer zu gewinnen und über sie an die Kunden heranzutreten ist allerdings nicht einfach. Viele Blogger sind skeptisch und lehnen beispielsweise Advertorials grundsätzlich ab. Deutlich aufgeschlossener sind jedoch viele Blogger gegenüber kostenlosen Produkten oder Proben, die sie testen können. Die Drogerieketten DM und Rossmann versenden beispielsweise regelmäßig Produkte an Influencer mit eigenen Blogs oder starken Social Media Kanälen.

FRAGEN? WIR BERATEN SIE GERNE!

Monitoring von Blogs?

Mit speziellen Suchmaschinen und Suchanfragen können passende Blogs für Unternehmen, Produkte oder Dienstleistungen ermittelt werden. Um beispielsweise Blogs zu finden, die sich mit Sport, Fitness und Lifestyle beschäftigen, reicht bei Google die Suchanfrage fitness intitle:blog aus. Es werden alle Blogs zum gesuchten Thema ausgegeben. So kann bereits zu Beginn ein Überblick erstellt werden, welche relevanten Blogs es zum gesuchten Thema überhaupt gibt. Im nächsten Schritt werden diese anhand von SEO Tools ausgewertet und in Bezug auf die eigene Zielsetzung bewertet. In der Regel lohnen sich nur Blogs mit großer Reichweite für Blogger Relations. Die Reichweite der Blogs kann über ein regelmäßiges Monitoring kontrolliert werden.

Auswahl von Blogs?

Passende Blogs zur Steigerung der Markenbekanntheit sollten nicht nur anhand der Reichweite ausgewählt werden. Auch das Image des Blogs selbst, die Grundstimmung des Blogs und die Benutzerkommentare sollten in die Entscheidung mit einbezogen werden. Wenn ein Blog beispielsweise grundsätzlich eher negative Stimmung verbreitet, ist dieser eher nicht für eine Platzierung von unternehmenseigenen Produkten oder Dienstleistungen geeignet. Neben den zahlreichen Kennzahlen spielen bei der Auswahl des Blogs auch die Autoren eine große Rolle. Sie allein entscheiden in der Regel über die Platzierung und Art der Einbettung von Inhalten auf deren Blog. Ob ein Blogger für den Aufbau von Blogger Relations geeignet ist, sollte behutsam abgeklärt werden, um sich keinen Shitstorm einzufangen.

Erstkontakt zu Bloggern?

Häufig ist bereits die Kontaktaufnahme zum Autor eines Blogs schwierig. Man sollte sich intensiv mit dem Blogger auseinander gesetzt haben, seinen Schreibstil und seine Ansichten kennen. Ein gemeinsames Interesse oder ein Anknüpfungspunkt über die sozialen Netzwerke oder gemeinsame Kontakte ist hier definitiv hilfreich. Verwenden Sie auf keinen Fall Massenmails oder standardisierte Formulierungen, wenn Sie an Blogger herantreten. Das kann schnell zu Problemen führen und schlimmstenfalls einen Shitstorm auslösen. Die Kontaktaufnahme und Betreuung von Bloggern wird daher oftmals von der erfahren Public Relations Abteilung in einem Unternehmen übernommen.

Pflege von Blogger Relations?

Wenn der erste Kontakt mit einem Blogger geknüpft wurde, ist es besonders wichtig, die Beziehung zu festigen. Regelmäßige E-Mails oder eine Beteiligung am Blog, beispielsweise über Kommentare oder Gastartikel zahlen sich hier aus. Die Auswirkungen der Kooperation mit dem Blogger müssen außerdem genau kontrolliert werden. Wird über das eigene Unternehmen berichtet, dann sollte hier genau ein Blick auf die Kommentare der Leser geworfen werden. So lässt sich einerseits der Erfolg der Maßnahme messen, aber auch zielgruppenspezifische Meinungen und Bewertungen zu unternehmenseigenen Produkten oder Dienstleistungen auswerten. Auch kann aus Unternehmenssicht rechtzeitig eingegriffen werden, falls ein Shitstorm entstehen sollte. Denn nicht jeder Follower von Online Bloggern honoriert Kooperationen mit Unternehmen oder Tests von Gratisprodukten.

Nutzen von Blogger Relations?

Im Idealfall nutzen Blogger Relations nicht nur einem Unternehmen, sondern auch dem jeweiligen Blogger selbst. Es entsteht eine Win-Win-Situation. Die Bloggerin oder der Blogger hat die Möglichkeit, für seine Leser ohne viel Zusatzarbeit interessante Inhalte zu produzieren und zu liefern. So haben Blogger die Möglichkeit beispielsweise kostenlos an Produkte oder Dienstleistungen zu kommen. Die Blogger präsentieren sich, wenn sie von den Produkten oder Dienstleistungen eines Unternehmens überzeugt sind, als starker Fürsprecher mit enormer Reichweite. Das Unternehmen erhöht durch die Kooperation die Bekanntheit der eigenen Marke, Produkte und Dienstleistungen. Wichtig dabei sind jedoch eine regelmäßige Auswertung der Blogger Relations als Marketing Maßnahme im Rahmen von Besucheranalysen und ROI.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Telefonnummer, unter der wir Sie erreichen können, ein.
Womit können wir Sie unterstützen?
Ohne Ihre Einwilligung dürfen wir Ihre Kontaktanfrage leider nicht annehmen.